News Service Über uns Kontakt Impressum
Startseite -> Pelze -> Pflegetipps
alle
Lamm-Fell-Jacken
bis 80%
reduziert

Pelz - Pflegetipps

Wir möchten, dass Sie an Ihrem Pelz viel Freude haben und dass Sie ihn möglichst lange tragen können; deshalb hier einige gute Pflegetipps!

Pflegetipp Nr 1:
Fell bleibt geschmeidig durch häufiges Tragen

Sie sollten Ihren Pelz oft „ausführen“. Frische Luft, Kälte und Bewegung schaden nicht, sie erhalten ihn jung. Schützen Sie Ihren Pelz jedoch vor Hitze und trocknen Sie ihn nicht in der Nähe der Heizung, wenn er nass geworden ist. Wollen Sie mehr darüber wissen: Unsere Kürschnermeisterin und unsere geschulten Pelzfachverkäuferinnen werden Sie jederzeit gerne beraten.

Pflegetipp Nr. 2:
Pelzreinigung

Einen normalen strapazierten Pelz nach 2 bis 3 Jahren reinigen lassen. Pelze werden mit Spezialmaschinen im sogenannten Läuterverfahren gereinigt.
Wir haben so eine Spezialmaschine und reinigen Ihren Pelz gerne.

Pflegetipp Nr. 3:
Sommeraufbewahrung bei Drescher

Wir, als Kürschnermeisterbetrieb, übernehmen die Aufbewahrung von Winterpelzen im Sommer. Sie können Ihre Pelzmäntel oder –jacken im Frühjahr zu uns bringen, wo sie unter optimalen Klima-Bedingungen gesichert und versichert in der Konservierung auf den Herbst warten. Außerdem machen wir einen kostenlosen Rund-Um-Check, ob alle Knöpfe, Keska usw. in Ordnung sind. Dann können wir auch nötige Reparaturen oder erforderliche Umarbeitungen problemlos ausführen.

Pflegetipp Nr. 4:
Aufbewahrung nie in Plastikhülle

Im Kleiderschrank braucht ihr Pelz ausreichend Platz; bewahren Sie ihn nicht in einer Plastikhülle auf, ihr Pelz ist ein Naturprodukt, das atmen will. Als Staubhülle ist ein Überzug aus Leinen oder Baumwolle am besten geeignet.

Pflegetipp Nr. 5:
Lammfell-Schonbezüge im Auto

Im Auto können Kunststoffsitze mit ihren messerscharfen Fasern ihren Pelz aufs höchste gefährden, deshalb sollten Sie Ihren Wagen am besten mit Schonbezügen aus Lammfell ausstatten. Das dient zugleich Ihrer Gesundheit.

Pflegetipps Nr. 6:
Einen nassen Pelz nie an die Heizung

Nass gewordene Pelze auf breitschultrigem Bügel zum Trocknen aufhängen, niemals jedoch der Heizung zu nahe kommen. Staub lediglich ausschütteln, notfalls leicht klopfen.

Pflegetipp Nr. 7:
Pelzbeschädigungen durch scharfe Gegenstände

Bitte kein Parfüm auf den Pelz sprühen. Vorsicht auch mit scharfkantigen Armbändern und Handtaschen. Bei Flecken oder anderen Schäden
sollten Sie uns, Ihren Pelzfachmann, fragen.

Pflegetipp Nr. 8:
Vorsicht - Bügeleisen

Zerknittertes Pelzfutter nicht mit dem Bügeleisen zu glätten versuchen.
Die Hitze trocknet das Leder aus und es wird brüchig.

pelze0
pelze1
pelze2
pelze3
pelze4
pelze5
pelze6
pelze7
pelze8
pelze9
pelze10
pelze11
pelze12
pelze13
pelze14
pelze15
pelze16
pelze17

Pelzhaus Drescher
Sandgasse 19-23
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 25012

Mo bis Fr: 10:00 - 18:00 Uhr, Sa: 10:00 - 16:00 Uhr oder Termin nach Absprache